©2020 Sylviane Brauer

Arndtstraße 19, 68259 Mannheim, Germany

0163 2523515

logo-zweifaerbig2.png

Emotionale Hochzeitsreportage in Mannheim - eine traumhaft schöne Januarhochzeit!

"Sylviane ist ein Goldstück von Mensch. Sie hat einen irre großen Anteil daran, dass unsere Hochzeit für uns der schönste Tag geworden ist. Technisch auf großartigem Level und mit tollem Gespür für Bildideen fängt sie Momente ein, die im Nachhinein den Tag nochmal intensiv in Erinnerung rücken. Wir haben kein einziges klassisch gestelltes Bild bekommen, sondern authentische Einzelstücke voll mit Emotion. Wir danken Dir von Herzen."


Wow, was ein Feedback. Ich sag' euch, das hat mich wirklich zu Tränen gerührt. Bereits am Tag der Hochzeit dieser beiden war ich mehr als einmal den Tränen nahe.


Tränen-Trigger 1.) First Look am Ort des ersten Dates. Geht es romantischer? Okay, der Wasserturm Mannheim ist nicht der Lieblingsort eines ambitionierten Hochzeitsfotografen, schon garnicht im Winter. Aber wenn das Paar dort das erste Date hatte, wird selbst dieser Ort auf einmal ganz magisch. Noch magischer machte ihn die Tatsache, dass mein Mann und ich an exakt der gleichen Stelle vor mehr als elf Jahren auch unser erstes Date hatten. Zufälle gibt's nicht, und somit musste ich mich direkt in den ersten Minuten der Hochzeitsreportage gewaltig am Tränenriemen reißen:



Tränen-Trigger 2.) Während des Paarshootings hat die Braut einen Ring verloren. Okay, nicht den Ehe- oder Verlobungsring, aber einen für sie bedeutungsvollen. Als die beiden schon zum Standesamt gerauscht sind, habe ich nochmal alle Shooting-Locations abgesucht, leider ohne Erfolg. Aber wir haben es letzten Endes als gutes Omen gesehen: Wenn man etwas verliert, macht man Platz für Neues. In diesem Fall für einen Ehering und eine glückliche Zukunft zu zweit. Hier seht ihr die Ergebnisse der kurzen aber sehr schönen Session rund um die Kunsthalle Mannheim und den Wasserturm. Wenn ihr dort einen goldenen Ring findet, meldet Euch ;)




Tränen-Trigger 3.) Die standesamtliche Trauung war so emotional, dass nicht einmal die Standesbeamte ihre Tränen zurückhalten konnte. Zum Glück bin ich meist hinter der Kamera versteckt, ich bin ein ugly cryer sag ich euch. Das will wahrlich keiner sehen. Die Freudentränen des Brautpaares zeige ich euch aber trotzdem.




Bei der anschließenden Feier im Fundament Mannheim gab es so viele emotionale Momente, die kann ich gar nicht alle aufzählen. Es wurden Briefe vom Brautpaar an die Gäste vorgelesen, Liebeserklärungen gemacht, gelacht und gut gegessen. Für mich wurde der Abend mit einem Tanz im Konfettiregen gekrönt, den ich fotografisch festhalten durfte. Diese Hochzeit im Januar war wirklich ein grandioser Start in die Hochzeitssaison 2020.




PS: Apropos Hochzeitssaison 2020 - einige Termine sind noch frei. Euch hat diese Hochzeitsreportage gefallen? Schreibt mir doch gleich eine E-Mail, um euer unverbindliches Vorgespräch zu vereinbaren! Ich freu' mich!

124 Ansichten