FRAGEN, FRAGEN, FRAGEN

hochzeitsportraits-heidelberg.jpg

Ein Shooting mit mir steht an? Yay! Ich freue mich schon sehr darauf. Damit Du weißt, was Dich erwartet, und was es ggf. zu beachten gilt, habe ich Dir hier die häufigst gestellten Fragen - und natürlich die ehrlichen Antworten darauf - zusammengefasst:

Uns ist Erfahrung und Professionalität wichtig. Wie lange fotografierst Du schon?

Ich bin seit 2010 ausgelernte Fotografin. Also mittlerweile seit mehr als zehn Jahren im Geschäft. 2019 habe ich meinen Job im Fotostudio an den Nagel gehängt und aus dem Nebenerwerb meinen Hauptberuf gemacht: Hochzeits- Familien und Businessfotografin in Vollzeit! Ich bereue diesen Schritt keine Sekunde und bin sehr froh, nun all meine Energie und Zeit nur für euch, meine ganz eigenen Kunden, aufwenden zu können. Ich habe im Fotostudio enorm viel gelernt. Nicht nur was das Fotografische angeht, sondern auch alles, was zu einem professionellen Business gehört.

 

Können wir Dich in einem Vorgespräch kennenlernen?

Selbstverständlich! Mir ist es sehr wichtig, meine Kunden vor dem Shooting/der Hochzeit persönlich kennenzulernen. Die Chemie muss stimmen und man kann Fragen viel einfacher klären! Ich lade euch zu gerne in mein Atelier in der Mannheimer Innenstadt ein. Es gibt auch Kaffee. und Sekt.

 

Kriegen wir alle Fotos von unserem Shooting?

Ihr erhaltet alle gelungenen Fotos farblich eingestellt.

Meist sind das pro Shooting so um die 70, mindestens 50!

Die Fotos sind in voller Auflösung. Eine Beautyretusche

mache ich nicht, das passt absolut nicht zu meinem Stil.

Soll dennoch etwas retuschiert werden, können wir den

Mehraufwand gerne besprechen.

 

Was ist der Unterschied zwischen Reportage und Portraits bei unserer Hochzeit?

Das lässt sich recht einfach erklären: Portraits sind

die klassischen "gestellten" Hochzeitsfotos von Braut

und Bräutigam. Eine Reportage ist die

Dokumentation der Trauung, Sektempfang, Feier, etc...

  

Machst du auch Videos?

Nein, das überlasse ich den Profis!

  

Machst du auch Studiofotos?

Ich blitze nicht gerne, also kann ich die klassische Studiofotografie nicht besonders gut leiden. Da gibt es Kolleg:innen, die das verdammt gut beherrschen! Ich habe ein wunderschönes Tageslichtatelier in Mannheim, in dem ich genau so arbeiten kann, wie ich es liebe: mit vorhandenem Licht. Hochzeitsportraits mache ich allerdings immer on Location, ganz klar!

 

Warum blitzt du so wenig bei unserer Feier?

Ich möchte mir ungern das Umgebungslicht weg blitzen. Ich arbeite mit lichtstarken Objektiven, sodass ich auch bei schlechten Lichtverhältnissen sehr gute Bilder mit vorhandenem Licht machen kann. Außerdem finde ich das ständige Blitzen störend, ich bin dann nicht mehr so "unauffällig". Sollte es sich aufgrund der Lichtverhältnisse nicht vermeiden lassen, mache ich selbstverständlich eine Ausnahme. Der Blitz ist immer dabei!

 

Bleibst du bei unserer Hochzeit auch länger als 8 Stunden?

Klar. Meine Pakete lassen sich immer erweitern!

Dürfen wir Wünsche bezüglich Motiven äussern?

Wenn sie meinem Stil entsprechen. Ich verstehe mich nicht als Dienstleisterin, sondern als Künstlerin mit eigenem Stil und eigener Handschrift. Ich probiere selbstverständlich immer gerne neue Dinge aus und entwickle mich mit jedem Shooting weiter, allerdings gibt es Motive, die werdet ihr bei mir nicht finden, weil sie nicht meinem Stil entsprechen. Ich bin gerne mit euch im steten Austausch, allerdings bin ich niemand, der eine vorgegebene Motivliste abarbeitet. Meine Fotos entstehen aus dem Moment und sind emotional. Bevor ihr mich bucht, solltet ihr euch sicher sein, dass mein Stil zu 100 Prozent zu euch passt.

 

Werden unsere Fotos retuschiert?

Ich hasse, hasse, hasse Beautyretusche wie in Hochglanzmagazinen. Ich liebe hingegen Natürlichkeit. Man soll euch wieder erkennen. Aber ich liefere euch natürlich keine Fotos aus, auf denen Ihr einen riesigen Pickel auf der Nase habt!

Dürfen wir die Fotos an Dritte weitergeben?

Ihr erwerbt alle Rechte für den privaten Gebrauch. Eine Weitergabe an Familie und Freunde ist absolut kein Problem. Auch dürft ihr die Fotos im Internet veröffentlichen, solange ihr mich als Fotografin benennt oder markiert.

Eine Weitergabe an Dritte, die die Fotos gewerblich nutzen, bedarf meiner ausdrücklichen Zustimmung. Dies gilt auch für eine gewerbliche Nutzung von eurer Seite. (Bei Hochzeiten sind das z.B. oft die Floristen, Locations, Caterer, etc. - diese müssen bei mir eine Erlaubnis einholen oder ggf. sogar Rechte erwerben.) 

 

Machst du mit unseren Fotos Werbung?

Grundsätzlich ja, wenn Ihr dem zustimmt. Würdet ihr mich buchen, wenn es auf meiner Seite nichts zu sehen gäbe? :) 

In der Regel suche ich mir 3-5 Lieblingsfotos aus, die ich für meine Homepage/Instagram nutze. Ab und an mache ich eine größere Auswahl und erstelle einen Blogeintrag, sodass meine Kunden auch mal ganze Fotostrecken sehen können. Solltet ihr eine Veröffentlichung nicht wünschen, berücksichtige ich dies natürlich!

 

Wie lange dauert es, bis wir unsere Fotos erhalten?

Ich garantiere eine Auslieferung der Dateien bis spätestens vier Wochen nach dem Shooting/Hochzeit. Abzüge und Fotobücher können mitunter etwas länger dauern, je nach Lieferzeit des Labors.

 

In welcher Form erhalten wir unsere Fotos?

Ihr erhaltet eure Fotos im JPG-Format. Sollte ein TIFF-Format ausdrücklich gewünscht sein, ist das auch möglich, beachtet aber bitte die Datengröße. Ich gebe keine RAW-Dateien heraus.

Eure fertigen Fotos erhaltet ihr in einer schönen Kraftkartonbox mit Holz-USB-Stick. Bei Hochzeitsreportagen erhaltet ihr eine edle Holzbox.

Antworten auf alle weiteren Fragen findet ihr in den AGB.